Wir wollen für unsere Nachbarn da sein!


1E5D3D35 6422 4A71 ACCF BD3E0841C7B5408 
liebevoll gefüllte, kontrollierte, bei uns in der Gemeinde verpackte Schuhkartons sind auf dem Weg zu den Kindern, für die sie bestimmt sind. 

Wie die große Zahl zustande kommt?

Die Schuhkartons kamen von zwei Untersammelstellen, wo schon kontrolliert wurde, von fünfAnnahmestellenin Schlebusch, Opladen und Langenfeld, die die Päckchen sammelten und an uns übergaben und von unserer Gemeinde.

Danke für eure Spenden, euer Packen, Kontrollieren und Endverpacken!!!

Die Organisation von Weihnachten im Schuhkarton hat sich in den letzten Jahren etwas verändert. 

Auch in mir hat sich nach 11 Jahren der Leitung unserer Sammelstelle etwas verändert, so dass ich die Aktion Weihnachten im Schuhkarton aus verschiedenen Gründen gerne abgeben oder aufhören möchte. Dabei ist es mir wichtig, dass die Annahmestellen, die gerne weitermachen möchten, einen neuen Anlaufpunkt finden. Die Gemeindeleitung und ich sind im Gespräch und werden euch informieren. 

Eure Katja Wieczorek

 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Inseltag für Frauen - Spiritualität ist eine Lebenshaltung

„Spiritu20191116 180923alität – (neue) Wege entdecken“ unter diesem Thema fand am 16. November 2019 der Inseltag für Frauen statt. ...

02.12.2019


Seminar für farsisprachige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Ein ganzes Wochenende wurde im Dezember in Elstal Farsi gesprochen, gesungen, gebetet und gelehrt..

22.01.2020

Grundkurs Mentoring

Warum ist Mentoring im Kontext der Gemeindearbeit wichtig? Mit dieser und anderen Fragen beschäftigte sich das Seminar „Grundkurs Mentoring“. .

20.01.2020