17 alleinerziehende Frauen, alle arbeitssuchend und Deutsch lernend, wählten diesen Titel für ihr selbst erdachtes Theaterstück. 

Die Premiere fand am 19.04. vor vollem Haus mit ca. 150 Gästen in der EFG Leverkusen statt. Mit berührenden Szenen, Tänzen und Texten ließen die Frauen aus 11 Nationen das Publikum in ihr Leben schauen: entmutigende oder ermutigende Erlebnisse auch aus der ersten Heimat, Hoffnung, Lebensfreude und befreiender Glaube an Gott mit Kernbotschaften wie „Alles ist möglich“ und „Die Liebe endet nie“. Das Team erhielt am Ende ihrer beeindruckenden Darbietung minutenlangen Applaus.

Premiere ARCHE 19.04.2018 neu

In ihrem Grußwort hob Frau Herrmann (projektfinanzierenden ARGE) das umfassende Integrationskonzept des Projekts Lebens.ART hervor und wünschte den Aufführenden Erfolg über den Premierenabend hinaus. 

Die Gruppe hatte 6 Monate während des Projektes der DeFakto GmbH (Bochum) auf die Aufführung hingearbeitet. Das preisgekrönte Konzept vereint über 9 Monate Theaterarbeit, Jobcoaching und den passenden Berufseinstieg. Zugleich erweitern die Teilnehmerinnen ihre Deutschkenntnisse.

Die EFG Leverkusen war nicht nur zur Premiere Gastgeber des Projekts, sondern öffnete ihr Gemeindezentrum wochentags auf Anfrage der DeFakto GmbH für die gesamte Projektdauer im Rahmen des diakonischen Konzepts der Gemeinde

Projektleiterin Alexandra Schlösser und ihre Gruppe werden aktiv unterstützt. Umgekehrt luden sie die Gemeinde zur Begegnung ein. Einige Teilnehmerinnen besuchen inzwischen häufig den Gottesdienst. Die Gemeindeleitung erlebt die Projektdurchführung als Segen und Bereicherung für die Gemeinde. 

Im letzten Projektdrittel wird nun die Bewerbung um ihre Traumarbeitsplätze wie Schneiderin, Sozialarbeiterin, Buchhändlerin oder Konditorin für die Frauen konkret. Mit dem Theaterstück haben sie ihre vielfältigen Begabungen mit einer großartigen Leistung gezeigt. Zum Premieren-Sektempfang verwöhnten sie ihr Publikum noch mit Köstlichkeiten aus ihren Herkunftsländern. 

Social Share:

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Anderen christlichen Traditionen auf der Spur

BEFG-Pastor Dr. Thomas Illg berichtet von seiner Auseinandersetzung mit anderen Konfessionen..

25.03.2019

Soforthilfe für Malawi, Mosambik und Sierra Leone

Die Katastrophenhilfe des BEFG unterstützt die Opfer der Katastrophen in Mosambik, Malawi und Sierra Leone mit einer Soforthilfe in einer Gesamthöhe von 41.000 Euro. .

21.03.2019