Ostern 4Die Ostergeschichte beginnt mit Verrat, Schmerz und Leiden. Und doch symbolisiert Jesu Tod am Kreuz zugleich das größte Geschenk, das Gott uns Menschen machen konnte: Aus Liebe zu uns opferte er sich selbst in seinem Sohn, damit wir Hoffnung und ewiges Leben haben!

Ostern 5Um sich dieses Opfer erneut bewusst zu machen, konnte Jesu Kreuzweg mit Hilfe von sieben Stationen in meditativer Stille nachgegangen werden. Die unterschiedlich gestalteten Stationen boten die Möglichkeit zur Ruhe zu kommen, seine ganz persönlichen Klagen, Nöte und Sorgen ans Kreuz zu bringen und schließlich als "Hoffnungsträger*in" im Gedenken an Jesu Tod und Auferstehung in die Ostertage zu gehen. 
 

 

 

Ostern 2Ostern 3

Ostern 1

 Gesegnete Ostertage euch und Ihnen!

 Liebe Grüße 

Janine 

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Unwetterkatastrophe in Deutschland

Gemeinde Hagen Außen Liebe Geschwister, die vergangenen Tage und Nächte waren für einige von euch eine Katastrophe. Wir wissen nicht, wie viele von euch persönlich von den Hochwassern betroffen sind und hoffen sehr, dass ihr unversehrt geblieben seid. ...

18.07.2021


Neue Mitarbeitende im Landesverband Baden-Württemberg

Im Landesverband Baden-Württemberg wurden Antje Silja Schwegler und Pastor Lars Heinrich am 18. Juli als neue Mitarbeitende eingesegnet..

28.07.2021

Eine Reise in die baptistische Welt

Über 4.000 Interessierte aus 140 Ländern schalteten sich den Programmen des BWA-Kongresses zu, die fast rund um die Uhr verteilt waren, um alle Zeitzonen der Welt zu erreichen..

21.07.2021