Neben den Bereichen Gemeinschaft (Leben teilen) und Spiritualität (Gott entdecken) ist die Diakonie (Dienst an Bedürftigen) der dritte Schwerpunkt unseres Gemeindelebens.

Im Rahmen der Diakonie engagieren wir uns in folgenden Bereichen:


1Sonntagstreff: an jedem Sonntag des Jahres bieten wir seit vielen Jahren in Zusammenarbeit mit der Freien evangelischen Gemeinde Wiesdorf Wohnungslosen und anderen Bedürftigen eine Mahlzeit und mehr am Marktplatz Wiesdorf. 

Mit Gesprächen, gemeinsamen Spielen und besonderen Ereignisse wie Weihnachtsfeiern stehen dem Teilnehmerkreis oft gern genutzte zusätzliche Angebote zur Verfügung.

 

  

DSC07582 

 

Café Welt: im Café der evangelischen Kirche wird seit 2015 Hilfe bei der Integration Geflüchteter angeboten (Gespräche, Hilfe bei Behördengängen, Deutsch sprechen und die Kultur kennenlernen). Wir unterstützen diese Arbeit durch ehrenamtliche Arbeit unserer Mitglieder und mit finanziellen Mitteln.

 

 

 

 

Notfallseelsorge

 Notfallseelsorge: mit dieser in akuten Katastrophenfällen so wichtigen Unterstützung fühlen wir uns verbunden und geben finanzielle Unterstützung.

ln enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr, Rettungsdienst, Notarzt und Polizei bietet die Notfallseelsorge rund um die Uhr eine schnelle "Erste Hilfe für die Seele"

- unaufdringlich
- verschwiegen
- überkonfessionell

 - unentgettlich

Professionell im Einsatz

Notfallseelsorgerin nen un d Notfaltseetsorger sind speziellausgebitdet im Umgang mit

- Verlust- und Trauersituationen

 - Schock- und Traumareaktionen

 - Suizidalen oder anderen existentiellen Krisensituationen

 

 

 

 

 

Projektbezogenes Öffnen unserer Räumlichkeiten: von Herbst 2017 – Sommer 2018 findet in unserem Gemeindezentrum ein Kurs für Frauen mit Migrationshintergrund statt. Die mit dem Konzept erfahrene DeFakto GmbH (Bochum) führt den Kurs im Auftrag der Agentur für Arbeit mit großem Erfolg durch.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



Auf Wiedersehen

Annetteeine Ära geht zu Ende. Mit großer Dankbarkeit verabschiedete das GJW.NRW im Januar 2018 auf dem Herzstück seine Leiterin – Annette Lüttgens. ...

08.03.2018


"Und? Wie wars?" - 2. Kursblock Seelsorge & Beratung

Kursteilnehmerin Elisabeth Vossloh beschreibt ihre Eindrücke der zweiten Woche des Grundkurses Seelsorge & Beratung, die im März in Elstal stattfand..

20.04.2018

Lassen wir uns inspirieren!

In einem Monat ist Bundesratstagung in Kassel. Kurzentschlossene können sich jetzt noch anmelden. ...

11.04.2018

Zum Seitenanfang